20. April 2017

Mitmachen bei BERUFSBILDUNGPLUS.CH

Auch 2017 sensibilisiert das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI die Öffentlichkeit für die Bedeutung der Berufsbildung. Verbundpartner und Unternehmen können die aktuelle Kampagne verstärken, indem sie die Kampagneninstrumente in ihre Kommunikation integrieren.

BERUFSBILDUNGPLUS.CH, so heisst die Dachkampagne der Schweizer Berufsbildung. Sie wurde 2007 von Bund, Kantonen und Organisationen der Arbeitswelt lanciert. Mit dem Ziel die Stärken der Berufsbildung sowie deren Bedeutung für Wirtschaft und Gesellschaft sichtbar zu machen. Die Kampagne soll unter anderem auf die Vielzahl an Karrierechancen hinweisen, welche die Berufsbildung Jugendlichen und Erwachsenen bietet sowie Unternehmen animieren, Lehrstellen und Ausbildungsplätze zur Verfügung zu stellen.
Zum ersten Mal in der zehnjährigen Geschichte von BERUFSBILDUNGPLUS.CH findet die Kampagne auch am Fernsehen und in Online-Medien statt. Damit stösst sie ins häusliche Umfeld vor. Fünf TV-Spots sind seit dem 17. April online und ab 24. April «on air» zu sehen. Verbundpartner können die Spots einfach in ihre Website einbinden sowie zahlreiche Kampagnensujets (z.B. für Plakate, Inserate etc.) in der Öffentlichkeitsarbeit verwenden.

Informationen über TV-Spots und weitere Kampagneninstrumente