Besuchen Sie ein innovatives Projekt zur Stärkung der Bildungschancen von sozial benachteiligten Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen

Wir freuen uns, Sie zum Besuch von 6 der 27 durch das Nationale Programm zur Prävention und Bekämpfung von Armut kann allgemein beschrieben werden als Unterversorgung in wichtigen Lebensbereichen (materiell, kulturell und sozial)...
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Armut
unterstützten Projekte (sowie das Genfer Angebot Qualification+) einzuladen. Die Projekte aus dem Bereich Bildungschancen wurden ausgesucht mit Fokus auf innovative Ansätze in der Armutsprävention.

Die Besuche finden zwischen Oktober 2017 und März 2018 in verschiedenen Regionen der Schweiz statt. Die Teilnahme an den Vor-Ort Besuchen ist kostenlos.

Die Besuche sind offen für Kadermitglieder, Projekt- und Fachverantwortliche der Kantone, Gemeinden und Städte, wie auch für Vertreterinnen und Vertreter von NGOs und der Sozialpartner, die Armutsprävention betreiben, indem sie Massnahmen umsetzen, welche die Bildungschancen von sozial benachteiligten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen verbessern. Die anvisierten Personen arbeiten in den Bereichen Sozialwesen, Gesundheit, Terminologie deutsch-französisch-italienisch-english für den Bereich Bildung
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Bildung
und Integration.

An den Besuchen erfahren Sie mehr über die Ziele, Rahmenbedingungen, die Umsetzung und den aktuellen Stand der Projekte. Sie erhalten Inspirationen und Ideen, wie Sie das Projekt oder Teile davon in Ihren eigenen Tätigkeitsbereich (Kanton, Stadt, Gemeinde) übertragen könnten. Ausserdem wird der Diskussion ausreichend Zeit gewidmet, was Ihnen erlaubt Ihr Netzwerk zu erweitern und mit Expertinnen und Experten sowie Ihren Kolleginnen und Kollegen aus anderen Kantonen, Städten oder Gemeinden auszutauschen.

Die Besuche werden vom Nationalen Programm gegen Armut kann allgemein beschrieben werden als Unterversorgung in wichtigen Lebensbereichen (materiell, kulturell und sozial)...
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Armut
(NAP) des Bundesamts für Sozialversicherungen organisiert.

Programm und Projekte
Anmeldung

Anmeldefrist für die Besuche "Qualification+" und "Netzwerkarbeit frei praktzierender Hebammen" :
 28. September 2017