17. November 2020

Umgang mit kultureller Vielfalt in der Arbeitsintegration

2- Tägige Weiterbildung

Montag, 14. September 2020, von 8.30 bis 17.00 Uhr, Olten (Einführung)

Dienstag, 17. November 2020, von 8.30 bis 17.00 Uhr, Olten (Vertiefung)

 

Im Bereich der beruflichen Integration ist die Interaktion mit Menschen unterschiedlicher Kulturen und Hintergründe Teil des täglichen Lebens. Welche Auswirkungen können diese kulturellen Unterschiede in beruflichen Beziehungen haben? Welchen Einfluss hat die „Arbeitskultur der Schweiz“ auf die Arbeitsintegration? Gibt es praktische Instrumente, die die Kommunikation erleichtern und Menschen mit Migrationshintergrund besser unterstützen?

Diese Fragen werden im Rahmen zweier Trainingstage behandelt, deren Ziel es ist, die eigene Haltung zu reflektieren, grundlegende Analysemodelle zu kultureller Vielfalt kennenzulernen und konkrete Handlungsmöglichkeiten für konkrete Fälle zu entwickeln. Mehrere kulturelle Dimensionen (z.B. Umgang mit Zeit, Machtdistanz oder Geschlechterrollen) werden diskutiert. Die Weiterbildung richtet sich an alle Fachkräfte der beruflichen Integration, die ihre transkulturellen Fähigkeiten vertiefen und ihre eigene Praxis anhand konkreter Fälle diskutieren wollen.

 

Mehr Informationen und Anmeldung

Letzte Änderung: 13.09.2019